Appentwicklung jenseits des Programmieren

Details

  • 29. Januar 2013
  • 19:00
  • Restaurant Zucker, Frankfurter Straße 2, 38102 Braunschweig

Durch den zentralen Verkauf von Programmen über die App-Stores ergeben sich für den Entwickler heute neue Möglichkeiten, seine Werke unter die Leute zu bringen. Doch mit IDE und Quelltext allein ist es nicht getan, es steckt mehr Arbeit dahinter, die nichts mit Programmierung zu tun hat: man braucht eine amerikanische Steuernummer, die App muss aussagekräftig im Marketplace erscheinen und man tritt in Dialog mit dem Käufer und muss schlechte Bewertungen wegstecken.

Dieser Vortrag beschäftigt sich mit allen Tätigkeiten jenseits des Programmierens: von den ersten Vorbereitungen, der App-Planung und -Veröffentlichung bis hin zum Marketing und der Kundenbetreuung. Der Schwerpunkt liegt klar auf Windows Phone, jedoch können die Erfahrungen des Autors aus den letzten beiden Jahres auch für Entwickler anderer Plattformen von Interesse sein.