Internet of Things, und Industrie 4.0 mit Microservices Approach

Details

  • 21. Mai 2015
  • 19:00
  • Restaurant Zucker, Frankfurter straße 2, 38122 Braunschweig

Abstract

Die Themen „Cloud“, „Internet of Things“ und Microservices spielen eine immer größere Rolle in unserem Alltag. An diesem Abend werden wir für einige Stunden die neuen Technologien vorstellen, die genannten Technologien abdecken. Wir werden zuerst eine Einführung in die Themen „Internet of Things“ und, „Industrie 4.0“ geben. Hier werden wir sehen, warum diese Themen plötzlich wichtig geworden sind und welche Herausforderungen sie für Entwickler und Architekten darstellen. Wir werden viele Demos sehen. Allerdings, wir werden nicht die Hobby-Szenarien im Fokus haben. Unser Ziel ist es IoT und IN4.0 aus der Industrie Blickwinkel zu beleuchten um diese in den Projekten umsetzen zu können.

Technologisch fangen wir mit .NET Micro Framework und sog. System on Module Devices (Netduino, FEZ Spider, und Molecule.) an. Wir zeigen, wie diese „Dinge“ mit Visual Studio, C# und Gadgeteer programmiert werden können. Als nächstes demonstrieren wir Windows 10 mit Pi2 und Universal Windows Plattform.
Und anschließend beleuchten wir die, wie die „Dinge“ in komplexere, verteilte Systemen angebunden werden können, die in hybriden Umgebungen miteinander interagieren können.
Soweit die Zeit reicht, begeben wir uns in die Welt von Actor Programming Model und Service Fabric und zeigen wie IoT Lösungen von Actor Model und Microservices Approach profitieren können.
Im Fokus: Windows Universal Apps fuer Win10 mit IoT Extension, Messaging mit HTML5/JS, .NET Micro Framework, Azure Service Bus, Service Fabric, Gadgeteer, Pi2, Windows10 und vielleicht mehr.

Sprecher/in

silhouette_mann

Damir Dobric

Damir Dobric is co-founder, managing director and lead architect of DAENET,

mehr...