Von Fragile zu Agile – so gelingt der Start mit Scrum

Details

  • 26. November 2015
  • 19:00

Abstract

Wir leben in einer immer komplexeren Welt und müssen dadurch auch immer komplexere Projekte durchführen und koordinieren. Komplexität verlangt automatisch nach Flexibilität und Anpassung an Änderungen. Flexibilität und Anpassung an neue Situationen sind im Grunde genommen die Bedeutung von Agile. In dieser Session werden wir uns mit der Agilen Projektsteuerung mit Scrum auseinandersetzen. Was sind die Bestandteile von Scrum, wie können wir sicher gehen dass wir auf dem richtigen Weg in unserem Projekt sind und wie geht es weiter nachdem wir Scrum eingeführt haben? Veränderungen und den Nutzen der diese Veränderungen mit sich bringt. Von der Definition von Scrum bis hin zur Retrospektive werden die einzelnen Bestandteile nahegebracht und auf unterschiedlichen Arten visualisiert- mit und ohne Tools! Der Vortrag richtet sich an alle Die die Scrum für sich entdecken möchten aber nicht wissen wo sie beginnen sollen.

Sprecherin

Sprecher_Adriana Ardelean

Adriana Ardelean

Vor 20 Jahren wurde ich noch auf Entwicklerseite erstmalig mit den Kommunikationsschwierigkeiten zwischen den einzelnen Projektabtbeteiligten konfrontiert,

mehr...

Anhang

Von Fragile zu Agile – Folien